Immobilien-Prüfung Baustellen-Kontrollen Bestands-Zeichnungen Bauplanung SiGe-Koordination Referenzen Arbeits-Geräte Home



Leistungen bei der Erstellung von
CAD Grundriss-Bestandszeichnungen

   
Aufnahme: Aufmaß des Gebäudes mit elektronischen und manuellen Messgeräten,
eventuell unterstützend durch digitale Fotos.

Zeichnung: Erstellung der Grundrisspläne mit dem Programm AutoCAD.
Informationsgehalt gemäß DIN 1356 Teil 1 - Bauzeichnungen - , Bild 9.
Darstellung der Wände mit Rohbaudicke oder mit (verputzter) Fertigdicke.
Angabe der Wohnfläche gem. WoFlV bzw. Nutzfläche gem. DIN 277 sowie der
Brutto Grundfläche gem. DIN 277.
Lieferung der Zeichnungen auf Papier (1-fach), gefaltet, im Maßstab 1:100
bzw. Lieferung der Dateien im PDF- / DWG- / DXF-Format per Email oder
per Post auf Datenträger (CD, DVD).

Maßtoleranzen: Als zulässige Abweichung zwischen dem vorhandenen Maß im Gebäude und
dem in der Zeichnung eingetragenen Maß, gelten sinngemäß die Tabellen
1, 2 sowie 4 aus der DIN 18202 - Toleranzen im Hochbau - Bauwerke.

Zusatz-Leistungen: Die in der DIN 1356 Teil 6 - Bauaufnahmezeichnungen -
oder in der DIN EN ISO 11091 - Zeichnungen für Außenanlagen -
ergänzend beschriebene Informationsdichten bzw. Informationsumfänge
können als zusätzliche Leistungen erbracht werden.

Honorar: Die Vergütung erfolgt nach vorher festgelegtem Aufwand und setzt sich zusammen aus
der Größe und der Schwierigkeit des aufzunehmenden Gebäudes sowie der Entfernung
zwischen Mörfelden-Walldorf (bei Frankfurt a.M.) und dem zu erfassenden Gebäude.

Preis-Beispiel
(inkl. MwSt):

Je gezeichnete m²-Brutto-Grundfläche eines Geschosses
- bei einem durchschnittlichem Wohnhaus:
€ 8,50
- bei einer gewöhnlichen Lagerhalle: € 1,00
Fahrtkosten pro gefahrenem km (inkl. Fahrzeitkosten): € 1,50
Stundensatz für zusätzliche Leistungen: € 55,00 bis 80,00

Immobilien-Prüfung Baustellen-Kontrollen Bestands-Zeichnungen Bauplanung SiGe-Koordination Referenzen Arbeits-Geräte Home